Mirror, Mirror

on the Wall

Visionen du Réel 2020: Weltpremiere & Grand Angle – Publikumspreis

“Spieglein, Spieglein an der Wand – wer ist die Schönste im ganzen Land?” In einem Land, das von “Likes” und Selfie-Kultur geprägt ist, erobert ein talentierter, aber getriebener Schönheitschirurg das Rampenlicht mit live übertragenen Schönheits-OPs – auf der Suche nach dem unerfüllbaren Traum von Perfektion.

Wer stellt eine acht Meter hohe Statue von sich selbst vor der eigenen Haustür auf? “Mirror, Mirror On The Wall” ist ein Film über den hochfliegenden Ehrgeiz und das einsame Innenleben eines Schönheitschirurgen und selbsternannten Performance-Künstlers aus China sowie über die Frauen, die ihn prägen; die Mutter, deren Anerkennung er nie zu gewinnen scheint, seine amerikanische Assistentin und seine bemerkenswert geerdete 17-jährige Tochter. Und dann sind da noch die Fans. Legionen junger Frauen, die ihre Operationen live übertragen lassen. Dieser Film operiert auf vielen Ebenen und stellt dabei die Untiefen der Selfie-Kultur und den vermeintlichen Tod der Privatsphäre in den Mittelpunkt.

“Mirror, Mirror On The Wall” ist eine Untersuchung unserer schönheitsbesessenen Welt, die die Selfie-Kultur auf den Operationstisch legt und die Auswirkungen in Frage stellt, die sie auf uns alle hat – sowohl als Individuen als auch als Gesellschaft.

The documentary is not just trying to focus on the absurd aspects of plastic surgery and the world of influencers and followers. It is also getting to the roots of these obsessions without ramming the message down your throat.
Business Doc Europe

Schöberl’s camerawork is deft enough to spot the cracks in Dr Han’s glossy facade.
Screen Daily

A compelling film that questions beauty as a simultaneously essential yet vain element of society in the era of selfies.
filmuforia

 

Buch & Regie: Sascha Schöberl

Montage: Yu Qian
Producer: Antje Boehmert, Ruby Chen, Ningxin Xie
Musik: Tim Stanzel
Produzentin: Antje Boehmert, Ruby Chen

Eine Koproduktion von DOCDAYS Productions & CNEX Foundation

Gefördert vom The Whickers Film & TV Funding Award

Produziert in Zusammenarbeit mit Channel Hot8. Vertrieb: PBS International

Länge: 85/52 Min
Produktionsjahr: 2020

 

Visionen du Réel 2020: Weltpremiere & Grand Angle – Publikumspreis

“Spieglein, Spieglein an der Wand – wer ist die Schönste im ganzen Land?” In einem Land, das von “Likes” und Selfie-Kultur geprägt ist, erobert ein talentierter, aber getriebener Schönheitschirurg das Rampenlicht mit live übertragenen Schönheits-OPs – auf der Suche nach dem unerfüllbaren Traum von Perfektion.

Wer stellt eine acht Meter hohe Statue von sich selbst vor der eigenen Haustür auf? “Mirror, Mirror On The Wall” ist ein Film über den hochfliegenden Ehrgeiz und das einsame Innenleben eines Schönheitschirurgen und selbsternannten Performance-Künstlers aus China sowie über die Frauen, die ihn prägen; die Mutter, deren Anerkennung er nie zu gewinnen scheint, seine amerikanische Assistentin und seine bemerkenswert geerdete 17-jährige Tochter. Und dann sind da noch die Fans. Legionen junger Frauen, die ihre Operationen live übertragen lassen. Dieser Film operiert auf vielen Ebenen und stellt dabei die Untiefen der Selfie-Kultur und den vermeintlichen Tod der Privatsphäre in den Mittelpunkt.

“Mirror, Mirror On The Wall” ist eine Untersuchung unserer schönheitsbesessenen Welt, die die Selfie-Kultur auf den Operationstisch legt und die Auswirkungen in Frage stellt, die sie auf uns alle hat – sowohl als Individuen als auch als Gesellschaft.

Buch & Regie: Sascha Schöberl

Montage: Yu Qian
Producer: Antje Boehmert, Ruby Chen, Ningxin Xie
Musik: Tim Stanzel
Produzentin: Antje Boehmert, Ruby Chen

Eine Koproduktion von DOCDAYS Productions & CNEX Foundation
Gefördert vom The Whickers Film & TV Funding Award
Produziert in Zusammenarbeit mit Channel Hot8. Vertrieb: PBS International

Länge: 85/52 Min
Produktionsjahr: 2020